Für Kollegen

Mit folgenden Themen befasst sich der Vorstand aktuell:

►      Weiterbildung (in Zusammenarbeit mit der DGPM-Kommission Weiterbildung) 

  • Wie können Studenten frühzeitig für die Psychosomatische Medizin begeistert werden?
  • Wie kann die Weiterbildung in unserem Fachgebiet attraktiver werden, z. B. durch Weiterbildung im Verbund, durch bessere Vergütung im ambulanten Bereich?
  • Wie kann die Weiterbildungsbefugnisregelung erleichtert werden – für den stationären und den ambulanten Bereich?
  • Wie können Kolleginnen und Kollegen bei der Vorbereitung auf die Facharztprüfung unterstützt werden?

 

►      Vergütung im ambulanten Bereich

  • Gleiche Vergütung der Richtlinien-Psychotherapie für Fachärzte in allen Gebieten
  • Entsprechende Vergütung der Leistungen des EBM-Kapitels 35.1 (Probatorik)
  • Bessere Vergütung der Leistungen des EBM-Kapitels 22
  • Erweiterung des Zeitkontingents für weiterbildende Praxen

 

►      Vergütung im stationären Bereich

  • Mitgestaltung des neuen Entgeltsystems für stationäre Leistungen nach § 17d KHG
  • Adäquate Abbildung des hohen Leistungsstandards in der Psychosomatik in den OPS-Ziffern
  • Unterstützung psychosomatischer Kliniken bei der Umsetzung des neuen Entgeltsystems

►      Qualitätssicherung im stationären und ambulanten Bereich